FuckUp Nights in Mönchengladbach

Um die digitale Transformation in Unternehmen voran zu bringen und Innovationskraft zu stärken, ist eine produktive Fehlerkultur einer der wichtigsten Bausteine.

Deshalb hat Peter Godulla, Geschäftsführer der DGS, die FuckUp Nights nach Mönchengladbach geholt. Premiere der ersten FuckUp Night in Mönchengladbach war Freitag den 13. Juli 2018 im Theater im Gründungshaus.

„Vier Redner hatten sich bereiterklärt, ihre Geschichte des Scheiterns auf der Bühne preiszugeben. Ein empathisches Publikum stellte kluge Fragen und gab sensibles Feedback.“

Rheinische Post

„Bei den „FuckUp Nights“ erzählen Unternehmer oder Politiker, wie sie versagt haben. Damit wollen sie anderen die Angst nehmen, Fehler zu machen“

WAZ

Oberbürgermeister Mönchengladbach Wilhelm Reiners spricht ein Grußwort zur Premiere der Fuckup Night Mönchengladbach

Oberbürgermeister Wilhelm Reiners spricht das Grußwort zur Premiere der Fuckup Nights in Mönchengladbach

Das sind die Redner der Premiere der FuckUp Nights in Mönchengladbach:

Patrick Schiffer

Patrick Schiffer

Patrick Schiffer war von 2013 bis 2016 Vorsitzender der Piratenpartei Nordrhein-Westfalen und von August 2016 bis Oktober 2017 Bundesvorsitzender der Piratenpartei. Ende 2017 trat er aus und wurde Mitglied der Grünen. Patrick berichtete über seine stürmischen Zeiten bei der Piratenpartei und ermunterte die Besucher nie den Mut zu verlieren etwas Neues zu schaffen und sich von Rückschlägen nicht einschüchtern zu lassen. Siner Meinung nach verpasst eine Gesellschaft, die das Scheitern nicht wertschätze, die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln.

Jan Hanser

Jan Hanser

Jan Hanser ist Pastor von “unterwegs” der Freien evangelischen Gemeinde. Er ist Vater von vier Kindern, Kinderbuchautor und kennt das TiG sehr gut: Seine Kirche feiert ihren Gottesdienst jeden Sonntag um 11.00 Uhr auf dieser Bühne. Ein Gottestdienst, der offen ist für Menschen allen Alters, aller Kulturen, jeden Lifestyles, für Fragende und Zweifler, für Gescheiterte und Glückliche. Jan ist der Ansicht, dass wir unser Scheitern uns selbst und anderen gegenüber eingestehen sollten. So eröffnen wir einen Raum, der ehrlichen, fehlerfreundlichen Kultur, in der wir ohne Versagensängste unser Potenzial entfalten können. Und so eröffnen wir Räume um dazuzulernen um nicht immer wieder dieselben Fehler zu machen, sondern erfolgreich nach vorne zu gehen.

Boris Thienert

Boris Thienert ist gelernter IT-Systemkaufmann und unterstützt Startups und KMUs bei der Digitalen Transformation. Boris berichten, warum er sich vor einigen Jahren parallel zu seinem sicheren Job entschloss, in eine für ihn fremde Branche einzutauchen und ein Startup zu gründen. Nach meinung von Boris bedarf es einer lebendigen Fehlerkultur und die FuckUp Nights haben das Potenzial mittel-bis langfristig die Fehlerkultur in deutschen Unternehmen und Organisationen grundlegend zu prägen und sogar zu verändern.

Bouke Stoffelsma

Bouke Stoffelsma ist Vorstand der Hausheld AG, dem mehrfach ausgezeichneten Energiedienstleister, der Stromzähler durch intelligente Messsysteme ersetzt. Bouke zeigt, warum wir kein High-Tech Dosenpfand haben und wie die größten Projekte an den banalsten Dingen scheitern können. „Du sammelst hundert Ja‘s und ein Nein stoppt alles“, weiß er aus eigener Erfahrung.

FUN wird es weiter in Mönchengladbach geben

Die Teilnehmer und Besucher waren sich einig: Die Premiere der Fuckup Night Mönchengladbach war ein großer Erfolg. Deshalb wird es dieses Format auch weiter angeboten.

Die nächste FuckUp Night findet am 13.11.2018 während der Gründerwoche statt und hat als „Gründer Spezial“ einen eindeutigen Schwerpunkt. Sie findet im Westend statt.

Tickets für die FuckUp Nights hier

Der Eintritt zur FUN MG ist kostenlos und hier kann man Ticktes reservieren: Eventbrite

Mehr Informationen zur FuckUp Night in Mönchengladbach sind zu finden unter: www.fun-mg.de

„Die Fuckup Nights haben unter anderem das Ziel, eine positive Veränderung der Fehlerkultur in Deutschland voranzutreiben.“

Peter Godulla Initiator der FuckUp Nights in MG

„Eine Gesellschaft, die das Scheitern nicht wertschätzt, verpasst die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.“

Patrick Schiffer, ehemaliger Bundesvorsitzender der Piratenpartei und Redner bei der FUN Premiere in MG

FUN in Ihrem Unternehmen?

Sie wollen in Ihrem Unternehme die digitale Transformation vorantreiben? Lassen Sie uns über die Möglichkeiten und Mehrwerte einer firmeninternen FuckUp Night sprechen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.



LEGO® Serious Play® – Herausforderungen der Digitalisierung einfach spielerisch lösen

Lego Serious Play ist eine innovative Problemlösungs-, Kommunikations- und Kreativmethode. In einem moderierten Prozess werden konkrete Themen- und Problemstellungen aus der Unternehmenspraxis bearbeitet. Und Lego Serious Play macht Spaß! "Lego Serious Play ist ein bisschen so, als würde man [...]

Dyck • Godulla • Sellier GmbH mit zwei Veranstaltungen zur Gründerwoche 2019 in Mönchengladbach

Von Montag 18.11 bis Samstag 23.11 finden in Mönchengladbach Veranstaltungen zur bundesweiten Gründerwoche 2019 statt. Wir freuen uns Gründern und Gründungsinteressierten wieder zwei Veranstaltungen anbieten zu können. Das komplette Programm zur Gründerwoche in Mönchengladbach stellen wir hier asap [...]

By |Juli 5th, 2019|Categories: Digitale Transformation, Uncategorized, Unternehmenskultur|0 Comments
By |2018-11-06T17:30:05+02:00Juli 15th, 2018|